med. Massagepraxis Fries

Therapie    Prävention     Wellness

Informationen

Patienten und Kunden brauchen keine Überweisung oder Verordnung eines Arztes, um einen Masseur zur konsultieren. Um sicher zu gehen, ob Behandlungskosten übernommen werden, sollten Sie sich jedoch vor der Behandlung bei Ihrer Krankenkasse erkundigen.

Bitte beachten Sie, dass ich über eine EMR Krankenkassenannerkennung verfüge und somit über die Zusatzversicherung abrechne.


Wann sollten Sie nicht von einer Massage Gebrauch machen?

Bei fieberhaften Infekten, Grippe, Lungenentzündung, sehr hohem Blutdruck, ansteckenden Krankheiten, Herzinfarkt, Schlaganfall, Venenthrombose.

Bei Unklarheiten oder Fragen kontaktieren Sie mich.